Wettbewerbe

Friedrich Becker Preis Düsseldorf

Mit der Vergabe des Friedrich Becker Preises, gestiftet von Hildegard Becker, will die Gesellschaft für Goldschmiedekunst an den besonderen Menschen und großen Gestalter Friedrich Becker (1922-1997) erinnern und ganz in seinem Sinne die Besten einer nachfolgenden Gestaltergeneration auszeichnen.
Der Friedrich Becker Preis ist mit 10.000 € dotiert und wird seit 1999 alle drei Jahre von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst für hervorragendes eigenständiges Design von höchster Ausführungsqualität vergeben.

Friedrich Becker Preisträger
 

Silbertriennale International

Seit 1965 wird die Internationale Silbertriennale von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V. und dem Deutschen Goldschmiedehaus Hanau zur Förderung der zeitgenössischen Silberschmiedekunst veranstaltet. Die Silbertriennale ist durch ihre Präsentation im In- und Ausland zu einem bedeutenden Wettbewerb und zu einer weltweit anerkannten Ausstellungsreihe geworden.