Neu und interessant

6. Stadtgoldschmied Sam Tho Duong arbeitet in Hanau

30 Juli, 2015 - 10:40 -- Eberwein

Mit einem sehr interessanten Vortrag zu seinen Arbeiten startete der 6. Hanauer Stadtgoldschmied Sam Tho Duong aus Pforzheim am 15. Juli seinen sechswöchigen Aufenthalt in Hanau. Anschließend gab es einen Workshop für Schüler und Schülerinnen der Staatlichen Zeichenakademie, aus dem wir Ihnen Arbeitsergebnisse auf unserer Homepage präsentieren.
Ab 28. Januar 2016 zeigt das Deutsche Goldschmiedehaus eine umfassende Schau zum Werk Duongs, wie auch die Workshop Arbeiten der Schülerinnen und Schüler.

Künstlerin des Monats - Vivi Touloumidi

6 Juli, 2015 - 08:28 -- Eberwein

In ihrer neuen Reihe „Künstler/Künstlerin des Monats“, stellt die Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V. jeden Monat eines ihrer Mitglieder mit Schmuckarbeiten oder Metallobjekten im Eingangsfoyer des Goldschmiedehauses vor.

Die Künstlerin des Monats Juli ist die in Athen geborene und heute in Berlin arbeitende Schmuckdesignerin Vivi Touloumidi, die ihre Ausbildung an der Hochschule in Pforzheim und an der Universität in Stockholm absolvierte.  

Künstlerin des Monats - Claudia Römer

5 Mai, 2015 - 14:30 -- Eberwein

Mit der neuen Reihe „Künstler/Künstlerin des Monats“, stellt die Gesellschaft für Goldschmiedekunst jeden Monat eines ihrer Mitglieder mit Schmuckarbeiten oder Metallobjekten im Eingangsfoyer vor.

Den Anfang dieser Präsentationen macht die in Hamburg ansässige Schmuckdesignerin Claudia Römer (*1968), die an der Fachhochschule Trier in Idar-Oberstein studierte.

Ausstellung "Ebbe Weiss-Weingart - Schmuckträume" in Schwäbisch Gmünd

2 April, 2015 - 15:47 -- Eberwein


"In allen meinen Arbeiten lebt ein Stück meiner Seele, es sind Selbstmitteilungen, die als Träume aus meinem Inneren fließen", sagt Ebbe Weiss-Weingart. Die 1923 in Nürnberg geborene Goldschmiedin zählt zu den überragendene Schmuckkünstlerinnen Deutschlands, die die Goldschmiedekunst nach 1945 künstlerisch wie technisch maßgeblich verändert und weiterentwickelt hat. Ihr Schaffen wurde mit einer Vielzahl nationeler und internationaler Preise und Auszeichnungen gewürdigt.

Dauerleihgabe des künstlerischen Frühwerks von Ebbe Weiss-Weingart an das Deutsche Goldschmiedehaus Hanau

15 September, 2014 - 14:18 -- Eberwein
v.l.n.r.: Dr. Christianne Weber-Stöber, OB Claus Kaminsky, Ebbe Weiss-Weingart, Ulrike Heberling

In den Jahren 2001 und 2003 überließ die Goldschmiedemeisterin Ebbe Weiss-Weingart (*1923 in Nürnberg) der Sammlung des Goldschmiedehauses  rund 240 Arbeiten, die sie zwischen 1947 bis 1998 geschaffen hatte. Mit dieser großzügigen Schenkung erfuhr die Sammlung des Hauses eine beachtliche Erweiterung. Die Goldschmiedemeisterin und Trägerin des Goldenen Ehrenrings hat sich nun entschlossen, dem Goldschmiedehaus weitere 64 Arbeiten aus der Zeit  zwischen 1945 bis 1990 als Dauerleihgabe zu überlassen.

25 Jahre Tätigkeit im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau

21 Juli, 2014 - 19:51 -- Eberwein
v.l.n.r.: Hartwig Rohde, Präsident der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V., Dr. Christianne Weber-Stöber, Geschäftsführerin der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V., Claus Kaminsky, Oberbürgermeister der Stadt Hanau


Zum 1. Juli 1989 trat Dr. Christianne Weber-Stöber als Geschäftsführerin der im Deutschen Goldschmiedehaus seit 1985 ansässigen Gesellschaft für Goldschmiedekunst  e.V. an, nachdem sie ihre Dissertation zum Thema Schmuck der 20er und 30er Jahre in Deutschland  abgeschlossen hatte. Zuvor hatte sie Kunstgeschichte, Baugeschichte und Geschichte an der TH Karlsruhe studiert.

Seiten