Berufskolleg Pforzheim - Brennpunkt

Datum: 
Donnerstag, 12. Mai 2016 ( ) bis Sonntag, 3. Juli 2016 ( )


Das Deutsche Goldschmiedehaus Hanau zeigt im Souterrain die Ausstellung „Brennpunkt“ des Berufskollegs für Design, Schmuck und Geräte der Goldschmiedeschule Pforzheim. 

Mit dem Thema „Brennpunkt“ wird ein sehr aktuelles Thema aufgegriffen und in Schmuck umgesetzt.  Auf der einen Seite wird unsere Welt immer perfekter. Prozesse werden standardisiert und optimiert. Im Konzept „Industrie 4.0“ wird der Mensch als „Fehlerquelle“ weitestgehend eliminiert. Gleichzeitig steigt jedoch auch die Anzahl der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Brennpunkte. Die menschliche Unvollkommenheit als Gegenentwurf zur digital perfekten Welt. Es ist ein spannendes Thema, mit dem sich die Schüler und Schülerinnen des Berufskollegs im Rahmen der Ausstellungsarbeiten auseinandergesetzt haben, die Arbeiten sind so vielfältig wie das Spektrum der weltweit vorhandenen Brennpunkte.

Der Bildungsgang des Berufskollegs vermittelt in der Ausbildung sowohl gestalterisch-künstlerische als auch handwerklich-technische Komponenten. In Themenstellungen, Aktionen und Ausstellungen werden die Schüler angehalten beide Anforderungen in Einklang zu bringen.